Redmine Tickets direkt aus Outlook

Wie schon in einem früheren Post geschrieben, nutzen wir bei embeteco Office 365. Zur Verwaltung unserer Projekte hat sich aber Redmine als perfektes Werkzeug herausgestellt. Pflegt man die Aufwände und Termine gut, hat man einen echt guten Überblick, wo die Projekte stehen.

Vor kurzem habe ich ein hervorragendes Bindeglied zwischen Outlook und Redmine entdeckt:

ITOL: Issue Tracker Addin for Microsoft Outlook and Redmine. Dieses Outlook-Plugin von Wolfgang Imig erlaubt es, direkt aus einer Outlook-Mail ein Ticket in Redmine zu erzeugen.

Da wir alle ja ein mehr oder weniger Mail-zentriertes Leben führen, ist diese Lösung gut geeignet, direkt aus einer Mail heraus eine Aufgabe in Redmine anzulegen.

Die Installation ist einfach, allerdings erhält man keine Rückmeldungen. Nach einem Neustart von Outlook findet sich ganz unten, wenn man auf den Menüpunkt Datei klickt ein Punkt Issue-Tracker. Dort muss man dann die Adresse des Redmines und den API-KEY (findet man unter Mein Konto im Redmine eintragen). Dann findet man, wenn man eine Mail im Inspektor-Fenster doppelklickt (also die Mail im Fenster geöffnet ist) oben rechts einen Knop “New Issue”. Dort kann man dann einige Einstellungen bzgl. des Tickets vornehmen und dieses direkt ins Redmine absetzen. Die Mail wird dann als .msg (oder .RTF, oder HTML, je nach Einstellung) angehängt.

Das Plugin ist noch recht jung, wird aber intensiv weiterentwickelt und der Autor ist über Github gut erreichbar und baut auch direkt Vorschläge ein.

Schreibe einen Kommentar